Skip to main content

Vor dem Seilspringen aufwärmen

Als Seilspringer stellt man sich natürlich die Frage: „Muss man sich vor dem Seilspringen aufwärmen ?“ Diese Frage wird mir oft gestellt, weil es natürlich auch viele fitnessbegeisterte Menschen gibt, die Seilspringen als Aufwärmtraining nutzen.

Aus diesem Grund sprechen wir heute über das Aufwärmtraining vor dem richtigen Seilspringen oder anderer sportlicher Aktivitäten. Ich gebe Dir Tipps & Tricks sowie 1-2 Videos zum Mitmachen.

Beginnen wir zunächst mit der Frage, warum man sich auch vor dem regulären Seilspringen aufwärmen sollte.

Jeder der schon einmal seine Muskeln gezerrt oder verkrampft hat, wird sich sicherlich regelmässig Aufwärmen, Dehnen und erst dann mit seinem Seilspringen Workout loslegen. Einige haben sich vielleicht auch schon die Sehne gezerrt, wenn sie das Aufwärmen vergessen haben.

In diesem Zusammenhang fällt mir mein Kater Gati ein, der immer wenn er raus geht, sich erst einmal genüsslich dehnt. Selbiges kannst Du auch bei Hunden, Löwen, Tigern, Leoparden beobachten. Bevor, diese richtig loslegen, dehnen und stretchen die sich erst einmal.

Lass uns also das Warum stärken und 5 Gründe finden, warum das Aufwärmen mit dem Springseil wichtig ist:

  • Muskeln, Sehnen und Gelenke werden geschmeidig gemacht
  • der Körper wird auf Betriebstemperatur gebracht, ähnlich wie man bei der Formel 1 die Motoren warm laufen lässt, dass alles gut geschmiert wird und zusammen läuft
  • mit einem Aufwärmtraining beugst Du Verletzungen vor
  • das Herz-Kreislauf-System wird auf eine höhere Anstrengung vorbereitet
  • auch wird der Körper mental vorbereitet und ihm wird signalisiert, dass es gleich los geht…

Aufwärmen mit dem Springseil

wie lange sollte man sich aufwärmen

Stellt sich natürlich die Frage, wie lange man sein Aufwärmtraining umsetzen sollte. Ich habe für meinen Geschmack 5-10 Minuten gewählt. Viel nutze ich auch eine Tabata-Einheit für mein Aufwärmtraining, dazu aber später mehr.

Die Ziele und das Warum es wichtig ist, haben wir oben schon besprochen. Und hiervon können wir ableiten, dass das:

Hauptziel die Dehnung der Sehnen, das Stretchen und geschmeidig machen der Muskeln ist sowie die „Schmierung“ der Gelenke erfolgen sollte. Um diese Aufgaben zu erfüllen, reichen für mich die genannten 5-10 Minuten.

Der Hauptfokus seiner sportlichen Aktivitäten sollte ja dann im Springseil-Workout liegen. Es nützt nichts, wenn Du nach der Erwärmung völlig fertig bist und Dein Fitness-Vorhaben für diesen Tag nicht durchziehen kannst. Also gestalte das Aufwärmen mit dem Springseil nicht zu lange.

Aufwärmtraining beim Seilspringen

3 Methoden, die Du umsetzen kannst

Grundsätzlich gibt es drei Möglichkeiten, wie Du das Aufwärmen mit oder vor dem Seilspringen umsetzen kannst

1) Mit dem Springseil vor dem Workout aufwärmen

Wenn Du Dich alleine mit dem Springseil aufwärmen willst, beginne langsam und gemächlich. Nutze dafür zunächst nur die Grundsprünge. Also Bounce-Step oder Alternate Step. Es bringt nichts, wenn Du kalt mit dem Kreuzdurchschlag, dem Double Under oder anderen Kombinations-Seilsprüngen beginnst. Dafür ist das Verletzungs-Risiko viel zu hoch.

2) Körperübungen zum Aufwärmen nutzen

Eine weitere Möglichkeit ist, dass Du Körperübungen zum Aufwärmen nutzt. Hierfür bieten sich Hampelmänner, Kniebeuge, Liegestütze und kleinere Seilspringen-Übungen mit Bounce-Step und Alternate Step an. Irgendwie werde ich bei den Hampelmännern immer an den Schulsport erinnert ;o)

Hierfür einmal ein Vorschlag, wie Du Aufwärmen mit einer Tabata-Einheit und Körperübunen umsetzen kannst.

Tabata-Einheit 4x20 Sekunden 8 Runden

Profi Springseil | ☞ Springseil Matte | ☞ Seilspringen-Schuhe

☞ Sportkopfhörer | ☞ Apple Watch Training

3) Körperübungen + Kettlebell, Hanteln & Co.

Was ich ebenfalls gerne zum Aufwärmen vor dem Seilspringen nutze, sind Körperübungen in Verbindung mit Fitnessgeräten. Dafür bieten sich immer wieder die ☞ Kettlebell, ☞ leichte bis mittelschwere Hanteln oder auch ein ☞ Steppbrett an. Wenn Du mal nicht auf Amazon suchen möchtest, schaue gerne bei Sportstech nach, auch diese haben immer tolle Geräte am ☞ Start.

So ich denke, dass es rüber gekommen ist, warum ein Aufwärmen mit dem Springsel auch vor dem regulären Seilspringen Training sinnvoll ist. Schau Dir auch gerne den Artikel „Wohlbefinden beim Seilspringen“ an.

Aufwärmen – Workout – Cooldown

Um ein Workout rund zu machen, müssen wir uns natürlich auch noch mit dem Cooldown oder „Abwärmen“ beschäftigen.

Ich glaube der Cooldown ist der am meisten vernachlässigste Teil eines gesamten Workouts. Und das nicht nur beim Seilspringen. Auch ich habe es lange Zeit vernachlässigt.

Bevor ich zu meiner Idee des Coodowns komme, lass uns auch hier darüber nachdenken,was der Sinn dahinter ist. Gerade nach einem anstrengenden Workout ist es hilfreich, wenn man nicht sofort bei höherer Belastung aufhört. Um wieder beim Auto zu bleiben kann man davon sprechen, dass Du den Motor des Autos bei 100km/h einfach aus machst.

Und genau das machen tausende fitnessbegeisterte Sportler. Sie sind mit Workout fertig und hören einfach auf, ohne den Körper wieder in den „Normalzustand“ zu bringen. Einfach die Herzrate nach unten bringen, nochmal kurz dehnen und stretchen.

Wenn ich ehrlich bin, bin auch ich nicht der unbedingte Cooldown-Typ. Und so kam mir eines Tages die Idee das Nützliche mit dem Notwendigen zu kombinieren.

Nach meinen Workouts räume ich nach und nach meine Trainingsgeräte von der Terrasse. Dazu gehe ich langsam von der Terrasse, durchs Wohnzimmer in den Sportraum und räume die Springseile, Kettlebells, Hanteln und das Steppbrett weg. Die Springseile werden über einen Springseil-Aufhänger aufgehangen.

Beim Hin- und Herlaufen dehne und stretche ich mich. Manchmal springe ich mit dem auf der Terrasse verbliebenen Springseil noch 10-30 Sekunden. Und so komme ich auch mental von schwierigen und anstrengenden Seilspringen Workouts wieder runter.

In diesem Sinne lass uns jetzt mit dem nächsten Springseil-Workout starten aber erst, wenn wir uns auf die richtige Körpertemperatur gebracht haben. Wie gehst Du das Aufwärmen beim Seilspringen an?

Setzt Du einen Coodown in Deinen Trainings ein? Lass uns gerne darüber in unserer Facebook-Gruppe „Seilspringen-lernen“ sprechen.

In diesem Sinne, werden wir ausdauernder, fitter und kräftiger.

SPRINGSEILPOWER-EFFEKTIVE-SEILSPRINGEN-WORKOUTS

 

Youtube

Facebook

Instagram

direkte Email 

 

P.S. Manchmal gibt es Situationen wo man etwas Abwechslung in sein Training bringen will. Hierfür eigenen sich Fitnessgeräte wie ☞ ein Laufband, Rudergerät, Speed-Bike oder auch ☞ Hanteln. Solltest Du Deinen Fokus auf Kraft-Ausdauer legen, dann lade ich Dich zu einem FitnessQuickie24 (Workouts bis 24 Minuten) ein.

AUSDAUERTRAINING mit SeilspringenTips & Tricks für Dein Training

Du willst (wieder) FITTER WERDENso kannst Du jetzt loslegen

MUSKULATUR AUFBAUEN & KRÄFTIGER WERDENnutze schwere Springseile und kombiniere Dein Training